Samstag, 23. März 2013

DIY - studded Vans


Hallo meine Lieben,
Heute ist der erste Ferientag und ich weiß jetzt schon nicht was ich tun soll. Also dacht ich mir ich werd mal ein bisschen kreativ.

Also: Tadaaa! Hier präsentiere ich euch meine selbstgemachten studded "Vans". Das Vans steht in Anführungszeichen, da es eigentlich gar keine Vans sind, wie man glaub ich am fehlenden Logo erkennen kann. Die Schuhe gabs für 12,90 € bei uns beim Deichmann. Und bei diesem Preis und diesem Aussehen kann man doch nicht nein sagen :D Und da sie perfekte "Test-Schuhe" für meine Kreativität waren, warum nicht? Wobei man sagen muss, das ich eigentlich ein sehr kreativsloser Mensch bin. Ich war ebenfalls am überlegen daraus die gehypten Galaxyschuhe zu machen, entschied mich dann aber doch für die Nieten da mir das Galaxymuster viel zu schwer war und mir die Nietenversion irgendwie besser gefiel und auch viel leichter war.

Die Nieten hab ich von Amazon. Ich hab 100 St. bestellt für 2,50€ ! Nein? Kann nicht wahr sein? Ja stimmt, ist es auch nicht. Die 15€ Versandkosten die ich leider erst später bemerkt hatte, waren für mich schon  fast zu hoch. Zum Glück hatte ich aber einen Gutschein, sodass ich am Ende nur 0,37 € zahlen musste.
Das Anbringen der Nieten ist eigentlich gar nicht schwer. Wie gesagt, eigentlich. Die eigentliche, (Wortwiederholung yeah yeah) liegt darin diese kleinen Metallstückchen in eine geradlinige Reihe zu bringen. Vielleicht bin ich auch einfach nur ungeschickt was das betrifft.

Jedenfalls, sind jetzt 8 Stück meiner Nietenstückchen weg. Nun die Frage: Was tun mit den restlichen 92? Hat jemand ein paar Ideen? Und wie findet ihr die Schuhe jetzt? :)


1 Kommentar:

  1. Fände Blazer mit Nieten an der Schulterregion ganz lustig.Weißt du,wie die Marines,die da immer ihre Sterne tragen...hmpf....beschreiben ist heute nicht so mein Ding merk ich ^^

    Liebste Grüße
    zimtkringel.blogspot.de

    AntwortenLöschen